Feuer und Eis Touristik

Western Vistas

Dauer: 16 Tage // Gesamtstrecke: ca. 2113 km // ab: San Francisco bis: Los Angeles
Kurzbeschreibung

Während Sie durch eine Canyon Landschaft in Richtung des Glanz und Glamour von Las Vegas und Los Angeles fahren erleben Sie das Beste im Südwesten der Vereinigten Staaten. Starten Sie Ihre Reise in San Francisco und machen sich auf in Richtung Süden in die Stadt Monterey. Von hier aus geht es weiter nach Yosemite, Death Valley und Las Vegas. Erleben Sie die natürlichen Wunder und die Einzigartigkeit der Bryce und Zion Nationalparks. Durchqueren Sie den Bundesstaat Utah und bestaunen Sie auf Ihrem Weg die beeindruckenden Formationen aus Sandstein des Arches Nationalpark und die Felswohnungen von Mesa Verde. Während einer Übernachtung in Durango fühlen Sie sich wie im wilden Westen.
Reisen Sie nach New Mexico und besuchen die idyllische Stadt Santa Fe, mit Häusern aus Lehmstein und einem bezaubernden Charme. Fotografieren Sie den Spider Rock in dem Canyon De Chelly. Erkunden Sie den Bundesstaat Arizona, besuchen dabei die Städte Sedona und Phoenix und lasen sich von der natürlichen Schönheit des Grand Canyon inspirieren. In der sonnigen Stadt Los Angeles beenden Sie Ihre Reise.

Übersicht Reiseverlauf:

Tag 1: Ankunft in San Francisco Tag 9: Moab – Durango (366 km)
Tag 2: San Francisco Tag 10: Durango – Albuquerque (442 km)
Tag 3: San Francisco – Modesto (400 km) Tag 11: Albuquerque – Kayenta (552 km)
Tag 4: Modesto – Bakersfield (478 km) Tag 12: Kayenta – Grand Canyon (322 km)
Tag 5: Bakersfield – Las Vegas (550 km) Tag 13: Grand Canyon - Scottsdale (352 km)
Tag 6: Las Vegas Tag 14: Scottsdale – Los Angeles (598 km)
Tag 7: Las Vegas – Bryce Canyon National Park (398 km) Tag 15: Los Angeles
Tag 8: Bryce Canyon National Park – Moab (381 km) Tag 16: Los Angeles – Los Angeles International Airport
Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft in San Francisco, CA

Sie kommen am Flughafen San Francisco International Airport (SFO) an und begeben sich anschließend in Ihr Hotel. San Francisco ist eine der schönsten Städte in den Vereinigten Staaten. Die Stadt ist ein kompakter und ansprechender Ort. Die extrem ansteigenden Straßen des Stadtzentrums bieten Ihnen umwerfende Ausblicke auf die Stadt, die Bucht und noch viel weiter. San Francisco ist kulturell sehr belebt und ethnisch sehr unterschiedlich. Genau aus diesem Grund hat sich die Stadt zu einem urbanen Juwel an der kalifornischen Küste entwickelt. Sehr typisch für San Francisco sind die Kabelstraßenbahnen, sogenannte Cable Cars, und die kunstvollen Häuserreihen im viktorianischen Stil aus Rotholz. Bemerkenswert ist außerdem, dass die Stadt das größte China Town außerhalb Chinas beherbergt. An diesem Abend können Sie China Town erkunden. Entlang den Straßen werden exotische Zutaten verkauft, Seide sowie Jade angeboten und ethnische Gerichte in zahlreichen Restaurants frisch zubereitet.

(STD) Whitcomb Hotel oder ähnlich (2 Nächte)
(SUP) Kimpton Buchanan Hotel oder ähnlich (2 Nächte)

Tag 2: San Francisco, CA

Besuchen Sie die kurvige Straße Lombard Street, eine der am meisten fotografierten Sehenswürdigkeiten in San Francisco. Die Straße mit einem wunderschönem Landschaftsbau schlängelt sich einen Block von der Hyde Street zur Leavenworth Street und wird auch als die krümmste Straße der Welt bezeichnet. An der Kreuzung der Hyde Street und Lombard Street startet eine Fahrt mit der Kabelstraßenbahn und bietet Ihnen spektakuläre Ausblicke auf die Insel Alcatraz, Angel Island, Coit Tower, Yerba Buena Island und die Küstenbrücke. Machen Sie einen Halt am Kai und genießen einen unversperrten Ausblick auf die legendäre Insel Alcatraz. Ebenfalls finden Sie entlang der Küste zahlreiche Fischrestaurants, Straßenverkäufer, Entertainer, Souvenirgeschäfte und eine wunderschöne Aussicht auf den Ozean. Verbringen Sie einige Zeit im Golden Gate Park, der dutzende Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung bietet. Top-Attraktionen sind das Blumengewächshaus (Conservatory of Flowers) und der japanische Teegarten ( Japanese Tea Garden). Außerdem sollten Sie die Büffelherde eines lokalen Anwohners nicht verpassen. An diesem Abend sollten Sie unbedingt in einer der unverwechselbaren Nachbarschaften von San Francisco essen gehen. Von China Town zum italienisch angehauchten North Beach genießen Sie charakteristische Küche und Kultur.

Alcatraz Island Cruise & Tour
Besuchen Sie Alcatraz, eines der legendärsten Gefängnisse der Welt. Einst die Heimat der berüchtigtsten Verbrecher Amerikas, bescherte die Bundesstrafanstalt von 1934 bis 1963 der Insel einen dunklen und geheimnisvollen Ruf. Heute beheimatet Alcatraz seltene Blumen, Pflanzen und Meerestiere und dient zudem als Rast- und Nistplatz für zahllose Seevögel. Gebäude aus den Zeiten des amerikanischen Bürgerkriegs geben einen Einblick in das 19. Jahrhundert, als die Insel gleichzeitig als Hafenfestung zur Verteidigung und als Militärgefängnis genutzt wurde. Die Überreste der Besetzung durch amerikanische Ureinwohner, welche 1969 nach der Schließung des Gefängnisses begann, gilt es ebenfalls zu entdecken.

Tag 3: San Francisco, Monterey/17 Mile Drive – Modesto, CA (ca. 400 km)

Nach einer morgendlichen Fahrt gelangen Sie nach Monterey. Diese Handwerkerstadt auf dem Wasser ist bekannt für die große Anzahl und die Vielfalt von Meerestieren. Hier entdecken Sie die Werft Old Fisherman’s Wharf Cannery Row. Diese alte Verpackungsfabrik für Sardinen und zahlreiche historische Gebäude spiegeln die spanische Geschichte wider. Reisen Sie entlang der berühmten 17 Meilenstraße. Diese Route windet sich durch die renommierten Wohnsiedlungen von Pebble Beach in Carmel, vorbei an dem Del Monte Forest, Villen am Meer, abgelegenen Höhlen, makellosen Stränden und angesehenen Golfplätzen. Auf der Fahrt entdecken Sie zudem noch viele weitere natürliche Attraktionen wie den berühmten Lone Cypress Baum, Fanshell Beach und Seal Rock. Anschließend besuchen Sie die Stadt Carmel. Diese Stadt wurde zur schönsten Stadt in Kalifornien gewählt und ist ein Mecca für darstellende und visuelle Künste. An diesem Nachmittag Weiterfahrt nach Modesto.

(STD & SUP) Days Inn Modesto oder ähnlich (1 Nacht)

Tag 4: Modesto – Yosemite National Park – Bakersfield, CA (ca. 478 km)

Heute Morgen machen Sie sich auf eine malerische Fahrt in Richtung des beliebtesten Nationalparks der Vereinigten Staaten. Der Yosemite Nationalpark bietet atemberaubende Ausblicke und eine große Vielfalt an Pflanzen- und Tierarten. Die bekannteste Gegend innerhalb des Parks sind die über 18 km2 der sogenannten Valley. Hier finden Sie die Wasserfälle Yosemite Falls, den berühmten Berg El Capitan, den Granitmonolithen Half Dome und die nebligen Bridalveil Falls. Die Landschaft des Parks ist schlichtweg spektakulär und Sie können hier reine Granitfelsen, Kuppeln aus Eis, donnernde Wasserfälle, alpine Bergspitzen, gigantische Mammutbäume, Gletscher und blühende Wiesen sehen, bestaunen und erleben. An diesem Nachmittag machen Sie sich auf in Richtung Bakersfield.

(STD) Days Inn Bakersfield oder ähnlich (1 Nacht)
(SUP) Clarion Hotel Bakersfield oder ähnlich (1 Nacht)

Yosemite Valley Tour
Während dieser zweistündigen Tour an Bord eines offenen Zuges zeigen Ihnen die sogenannten Ranger die beliebtesten Sehenswürdigkeiten von Yosemite Valley. Hierbei lernen Sie die Geschichte und Geologie sowie das Pflanzen- und Tierleben dieser Region näher kennen.

Tag 5: Bakersfield – Death Valley – Las Vegas, NV (ca. 550 km)

Verlassen Sie Bakersfield und fahren durch den Death Valley Nationalpark in die sogenannte Stadt der Lichter (City of Lights) Las Vegas. Death Valley ist eine Wüste aus Sanddünen, schneebedeckten Bergen und bunten Gesteinsschichten. Zudem befindet sich hier auch einer der unfruchtbarsten Plätze der Welt sowie der heißeste und trockenste Nationalpark in den Vereinigten Staaten. Die Temperatur kann hier im Sommer 56,6 Grad Celsius erreichen. Überraschenderweise genügt die durchschnittliche Niederschlagsmenge von gerade einmal 5 cm im Jahr aus, um die über 900 Tier- und Pflanzenarten in diesem brutalen Klima gedeihen zu lassen. Machen Sie einen Halt an den Aussichtspunkten Father Crawley und Zabriskie Point für eine atemberaubende Aussicht der Panamint Berge, Sanddünen und Furnace Creek, wo Sie für ein leichtes Mittagessen einkehren können. Ihre Reise geht weiter in die aufregende Stadt Las Vegas. Diese Stadt ist eine der dynamischsten und spektakulärsten Städte auf der Welt. Die größten Hotels der Welt locken über 37 Millionen Besucher jedes Jahr an und begeistern diese mit fabelhaftem Spektakel.

(STD) Mardi Gras Hotel & Casino oder ähnlich (2 Nächte)
(SUP) Tropicana Hotel oder ähnlich (2 Nächte)

Tag 6: Las Vegas, NV

Der heutige Tag gehört Ihnen und Sie können Las Vegas in aller Ruhe erkunden. Sie könnten den Stratosphere Tower besuchen, einer der höchsten Türme in den Vereinigten Staaten und eine der aufregendsten Attraktionen sämtlicher Hotels auf dem Las Vegas Strip. Am Abend können Sie eine der weltberühmten Shows von Las Vegas mit legendären Stars erleben. Die besten Broadway Shows werden von fast allen Hotels angeboten. Ebenfalls können Sie den Las Vegas Boulevard, auch bekannt als „The Strip“, besuchen. Auf beiden Seiten des Boulevards finden Sie spektakuläre Hotels, Casinos, Geschäfte, Restaurants und Freizeiteinrichtungen. Für eine andere Seite von Las Vegas besuchen Sie die Fremont Street. Diese historische Straße bietet Geschäfte, Restaurants und Casinos. Über Ihren Köpfen bieten Ihnen die 12 Millionen Lichter der Überdachung eine spektakuläre Show.

Tag 7: Las Vegas – Zion National Park – Bryce Canyon National Park, UT (ca. 398 km)

Lassen Sie den Glanz von Las Vegas hinter sich, reisen weiter in den Bundesstaat Utah und besuchen den Zion Nationalpark. Eine Millionen Jahre der Wasserströmung haben die roten und weißen Felsen aus Sandstein in die großen Felswände des Zion Nationalpark verwandelt. Anders als bei dem Grand Canyon wo man am äußeren Rand des Canyon nach unten schaut, blickt man im Zion Canyon von unten nach oben. Fahren Sie weiter nach Bryce Canyon, besonders bekannt für die buntesten Felsformationen der Welt, die durch Erosion in große Säulen geformt wurden und heute „Hoodoos“ genannt werden. Wandern Sie innerhalb des Canyon und erleben Sie dieses Naturschauspiel hautnah. Eisenoxid verleiht dem Kalkstein rote, gelbe und braune Farbtöne, während Manganoxid den Stein in einen violetten Farbton färbt. Die brillantesten Farben des Parks erwachen während des Sonnenaufgangs und Sonnenuntergangs zum Leben. Verpassen Sie nicht die Chance um von hier aus die Sterne zu beobachten, denn durch die saubere Luft und die natürliche Finsternis ist dies ein ganz besonderer Anblick.

(STD) Bryce View Lodge oder ähnlich (1 Nacht)
(SUP) Best Western Plus Bryce Canyon oder ähnlich (1 Nacht)

Tag 8: Bryce Canyon National Park – Capitol Reef National Park – Moab, UT (ca. 381 km)

Heute Morgen reisen Sie durch Canyon Country in den Capitol Reef Nationalpark. Dieser Park ist vor allem bekannt für die vielen lebhaften Sandsteinformationen und Obstgärten. Machen Sie Halt an dem Aussichtspunkt Panorama Point, der Ihnen eine optimale Fotokulisse und sagenhafte Ausblicke bietet. Anschließend finden Sie in dem Besucherzentrum weitere Informationen über den Park. Nach einer malerisch schönen Fahrt durch den Park machen Sie sich auf in Richtung Arches Nationalpark. In dem Park befindet sich die größte Anzahl an natürlichen Steinbögen in den USA. Der bekannteste Steinbogen ist Delicate Arch. Neben weiteren 2000 Steinbögen finden Sie hier verschiedene Canyon und Felsnadeln aus rotem Stein. Für eine Übernachtung fahren Sie weiter nach Moab.

(STD) Super 8 Moab oder ähnlich (1 Nacht)
(SUP) Red Cliffs Lodge oder ähnlich (1 Nacht)

Tag 9: Moab – Canyonlands – Mesa Verde National Park – Durango, CO (ca. 366 km)

Besuchen Sie an diesem Morgen den Aussichtspunkt Dead Horse Point. Von hier aus blicken Sie auf die beiden Canyon mit ihren spektakulären Felsformationen und erleben eine große Vielfalt an Farben. Anschließend reisen Sie weiter nach Cortez in den Mesa Verde Nationalpark. Hier können Sie über 4000 Ruinen mit über 600 Felswohnungen bestaunen. An diesem prachtvollen Ort finden Sie außerdem die beliebten Sehenswürdigkeiten Balcony House und Cliff Palace. Besuchen Sie auch das Baumhause Spruce Tree House, welches zwischen 1211 und 1278 von den Vorfahren des Pueblo Stammes erbaut worden ist. Die Wohnstätte setzt sich aus 130 Räumen und acht
sogenannten Kivas (zeremonielle Kammern) zusammen und wurden innerhalb einer natürlichen Höhle gebaut. Weiter geht Ihre Reise nach Durango. Diese schöne Stadt liegt zwischen den malerischen Bergen der San Juan Mountains im Südwesten von Colorado und wurde zur Versorgung des Bergwerks und der Schmelzhütte während der Gold- und Silberära errichtet.

(STD) Durango Downtown Inn oder ähnlich (1 Nacht)
(SUP) Historic Strater Hotel oder ähnlich (1 Nacht)

Tag 10: Durango – Chama – Santa Fe – Albuquerque, NM (ca. 442 km)

Nachdem Sie die kontinentale Wasserscheide überquert haben, machen Sie einen Halt in dem überraschend grünen Tal Chama, dem letzten Ausläufer des Rio Grande Railway. Um die Mittagszeit kommen Sie in der Hauptstadt des Bundesstaates New Mexico, in Santa Fe, an. Diese zweitälteste Stadt in den Vereinigten Staaten bietet Ihnen eine Orientierungstour in der Altstadt mit drei verschiedenen Kulturen (spanisch, indianisch und amerikanisch). Einige Höhepunkte der Tour sind das Staatsgebäude, die älteste Kirche in den USA San Miguel Church, die Kapelle Loretto Chapel mit einem wundersamen schwebenden Treppenaufgang und natürlich Governor’s Palace, wo Sie die größte Museumssammlung der Geschichte von Santa Fe und des Südwestens bestaunen können. Nach Ihrer Tour können Sie die Stadt näher erkunden. Wie schon vor 400 Jahren üben amerikanische Uhreinwohner außerhalb der Gebäude des Hauptplatzes ihr Kunsthandwerk aus. Schmuck, Töpferware und vieles mehr sind auf Decken ausgebreitet und können begutachtet und erworben werden. Setzen Sie Ihre Reise in Richtung Albuquerque fort.

(STD) Baymont Inn & Suites Downtown oder ähnlich (1 Nacht)
(SUP) Crown Plaza Albuquerque oder ähnlich (1 Nacht)

Tag 11: Albuquerque – Canyon De Chelly – Kayenta, AZ (ca. 552 km)

Beginnen Sie den Tag mit einem Besuch in der Altstadt. Besuchen Sie den geschichtsträchtigen Hauptplatz der Stadt. Einzigartige und typische Gegenstände des Südwestens finden Sie in den zahlreichen Boutiquen und Geschäften. Ihre Tour geht anschließend weiter in Richtung Westen in den Canyon de Chelly mit seinen großartigen Ausblicken. Canyon de Chelly ist ein Teil des Navajo Reservats. Machen Sie Halt am Besucherzentrum und machen sich auf den Weg zum südlichen Rand des Canyon. Von hier aus haben Sie einen sagenhaften Ausblick auf die antiken Ruinen und die verschiedenen geologischen Formationen. Diese antiken Ruinen waren einst die  Heimat der blühenden Anasazi Indianergemeinde. Die steilen und fleckigen Wände des Canyon haben die  Felszeichnungen und Felswohnungen gut erhalten. Von hier aus sehen Sie auch den Spider Rock. Diese spektakuläre Felsformation aus Sandstein ist eine fast 244 Meter hohe Felsnadel, die sich vom Boden des Canyon erhebt.  Vielleicht haben Sie diese Felsformation schon einmal gesehen, da dieser Schauplatz schon in zahlreichen  Fernsehwerbungen zu sehen war. Weiter nach Kayenta.

(STD) Kayenta Monument Valley Inn oder ähnlich (1 Nacht)
(SUP) Goulding’s Lodge oder ähnlich (1 Nacht)

Tag 12: Kayenta – Monument Valley – Grand Canyon, AZ (ca. 322 km)

Heute besuchen Sie das Tal Monument Valley. Dieses Tal bietet Ihnen wahrscheinlich die typischsten Bilder des amerikanischen Westens. Die isolierten roten Hochebenen und Monolithen, umgeben von Leere und Sandwüsten,  wurden über die Jahre in zahlreichen Filmen und Fotografien für unzählige Werbungen und Urlaubsbroschüren  abgelichtet. Dadurch könnte Ihnen diese Gegend selbst während Ihres ersten Besuchs sehr vertraut vorkommen.  Machen Sie Halt an der Handelsstation Cameron Trading Post wo Sie zu Mittag essen können und lokales  indianisches Kunsthandwerk erworben werden kann. Die Tour geht weiter an den südlichen Rand des Grand  Canyon. Von hier aus können Sie Desert View, Mather Point, Yavapai und Bright Angel Lodge besuchen. Der Grand  Canyon ist eines der sieben Weltwunder. Die grandiose Landschaft ist einfach atemberaubend. Die steilwandige  Schlucht wurde durch den Fluss Colorado River über sechs Millionen Jahre geformt. Der Canyon befindet sich  zwischen 1500 und 2700 Meter über dem Meeresspiegel.

(STD & SUP) Grand Canyon Lodging* oder ähnlich (1 Nacht)
* Wir werden uns bemühen Ihnen eine Unterkunft innerhalb des Grand Canyon Nationalpark zu bieten. Unterkünfte innerhalb des Nationalparks sollten weit im Voraus gebucht werden, besonders in den Sommermonaten. Die Unterkünfte im Nationalpark bieten Ihnen eine unvergleichliche Erfahrung und viele zusätzliche Annehmlichkeiten. Der kostenlose Shuttle Bus verbindet die Unterkünfte mit Restaurants, Geschäften, Besucherzentren, malerischen Aussichtspunkten und Wanderwegen. Falls Sie später buchen sollten, befindet sich Ihre Unterkunft direkt außerhalb des Nationalparks.


Monument Valley Tour & Teppichweben Demo
Für ein unvergessliches Erlebnis touren Sie mit einem indianischen Reiseführer durch Monument Valley und sogar durch die gesperrten Bereiche des Tals. Bestaunen Sie die emporragenden Klippen, Hochebenen und die einzigartigen Sandsteinformationen, die hier die oft karge Wüstenlandschaft durchsetzen. Die Sandsteine türmen sich zu außergewöhnlichen Formationen auf und tragen Namen wie beispielsweise „Three Sisters“, „The Thumb“ oder der berühmteste von allen „Totem Pole“. Um dieses Erlebnis komplett zu machen, erleben Sie eine Demonstration des antiken Kunsthandwerks des Teppichwebens.

Tag 13: Grand Canyon – Sedona – Phoenix/Scottsdale, AZ (ca. 352 km)

Nachdem Sie den Grand Canyon hinter sich gelassen haben geht Ihre Reise weiter durch den malerisch schönen Oak Creek Canyon für eine Mittagspause nach Sedona. Oak Creek Canyon ist eine spektakuläre fast 26 Kilometer lange Schlucht mit Strömen und Wasserfällen innerhalb der gigantischen Felswände. Mit der atemberaubenden Schönheit der roten Felsen und einem immer fließenden Strom, steht der Canyon in einem starken Kontrast zu den roten Felsen von Sedona. Nach Ihrem Mittagessen fahren Sie weiter nach Phoenix oder Scottsdale und kommen dort am Nachmittag an. Besuchen Sie die Altstadt von Scottsdale. Neben zahlreichen Galerien und exklusiven Geschäften finden Sie hier ebenfalls eine sagenhafte Kollektion an Kunsthandwerk von amerikanischen Uhreinwohnern, welches hier ebenfalls zum Verkauf angeboten wird. Genießen Sie die regionalen Gerichte der südwestlichen Kochkunst in einem der zahlreichen Restaurants dieser Gegend.

(STD) Sleep Inn North Scottsdale Road oder ähnlich (1 Nacht)
(SUP) Embassy Suites Phoenix oder ähnlich (1 Nacht)

Tag 14: Scottsdale – Palm Springs – Los Angeles, CA (ca. 598 km)

Heute lassen Sie Scottsdale hinter sich und fahren in Richtung Westen nach Los Angeles. Sie fahren durch eine malerische Wüstenlandschaft, wo Sie die exklusive Stadt Palm Springs besuchen können. Palm Springs liegt am Fuße des San Jacinto Peak und ist ein Spielplatz für die Reichen und Schönen. Voll mit üppiger Farmlandschaft und gepflegten Golfplätzen passt Palm Springs nicht ganz in das typische Bild einer Wüste. Fahren Sie mit der beliebten Luftseilbahn, die Sie von der Wüste in schneebedeckte Berge bringt. Diese Bahn fährt Sie bis zum Mt. San Jacinto hinauf. Auf dem Gipfel erwarten Sie Wanderwege, ein Ritt auf einem Maultier, eine Cocktailbar sowie ein Restaurant. Anschließend fahren Sie weiter nach Los Angeles für zwei Übernachtungen. Los Angeles ist die Hauptstadt des Entertainment in den USA. Als die Heimat vieler Filmstars und des berühmten Wahrzeichens des Hollywood Schriftzugs, bietet die Stadt jede Menge Kultur und zahlreiche Attraktionen. Diese Riesenmetropole beherbergt verschiedenste Gegenden mit den unterschiedlichsten Charakteristiken und Eigenschaften der Gemeinden.

(STD) Mardi Gras Hotel & Casino oder ähnlich (2 Nächte)
(SUP) Millennium Biltmore Hotel oder ähnlich (2 Nächte)

Tag 15: Los Angeles, CA

Erkunden Sie heute die Stadt der Engel. Erleben Sie den Glanz und Glamour Hollywoods hautnah. Während eines Spaziergangs auf dem Walk of Fame entdecken Sie die Namen von Berühmtheiten, an jene auf dem Bürgersteig in rosa Sternen gedacht wird. Besuchen Sie das Grauman’s Chinese Theatre, der am besten erhaltene Filmpalast aus Hollywood’s goldener Ära. Besonders bekannt für die Hand- und Fußabdrücke von Berühmtheiten auf dem Vorplatz. Es warten mehr als 200 einmalige Impressionen darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Fahren Sie durch Beverly Hills, die berühmteste Nachbarschaft in den Vereinigten Staaten, und werfen Sie einen Blick auf die exklusiven Wohnhäuser. Shoppen Sie am berühmten Rodeo Drive, wo Luxusgeschäfte die Straßen säumen. Essen Sie in Venice Beach zu Mittag. Dies ist die Heimat des berühmten Strands Muscle Beach. Durch die Menschen auf dem belebten Bürgersteig wird hier der Strand und die Brandung zur Nebensache. Sie könnten aber auch nach Anaheim fahren, um sich dort den „glücklichsten Ort auf der Welt“ anzusehen. Disneyland ist die Heimat vieler bekannter Charaktere wie beispielsweise Mickey Maus. Hier erwartet Sie tollste Unterhaltung für die jungen und jung gebliebenen. Heute Abend gehen Sie in einem der zahlreichen ethnischen Nachbarschaften essen und genießen dabei verschiedene Geschmacksrichtungen aus authentischen Küchen.

Hollywood Trolley Tour
Dies ist die beste Art alles zu sehen! In einem Open Air Trolley (ideal zum Fotos schießen) fahren Sie während einer geführten Tour zu den historischen Film, TV und Radio Sehenswürdigkeiten Hollywoods. Entdecken Sie die Paramount Studios, Capitol Records, KTLA Channels, CBS, FOX, Warner Bros., Pantages Theater, Nickelodeon und Paladium sowie die Drehorte von L.A. Confidential, Twins, Pretty Woman und mehr. Zahlreiche Fotomotive wie das Hollywood Bowl Amphitheater, der Hollywood- Schriftzug und der gesamte Walk of Fame Hollywoods warten auf Sie.

Tag 16: Los Angeles – Los Angeles International Airport, CA (ca. 34 km)

In aller Ruhe reisen Sie heute von dem Flughafen Los Angeles International Airport (LAX) ab.

Termine, Preise und Leistungen
Buchungscode: WESTERN-VISTAS
Saison KategorieDoppelzimmer ab3er Belegeung ab4er Belegeung ab
01.04.2017 - 30.06.2017Standard950€739€601€
01.07.2017 - 30.09.2017Standard1040€807€649€
01.10.2017 - 31.10.2017Standard885€705€568€
01.04.2017 - 31.10.2017Superior1590€1195€996€

alle Preise pro Person in EURO

Eingeschlossene Leistungen

  • Angegebene Übernachtungen inkl. Steuern in der gebuchten Hotelkategorie
  • Discovery GuideSM (Tourenbuch mit Tipps entlang der Route)
  • Anfahrts- bzw. Streckenbeschreibung, Reisetipps, Karten und Broschüren.
  • Agentur vor Ort während Ihrer ganzen Reise
  • Reiseführer „USA der Westen“
1590 568

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • ×Flug (buchen wir zu tagesaktuellen Preisen gerne für Sie dazu)
  • ×Mietwagen ( buchen wir in jeder Kategorie gerne für Sie dazu, fragen Sie uns)
  • ×Maut, Benzin, ggf. Einweggebühren für den Mietwagen, Parkgebühren
  • ×Eintrittsgelder, die nicht vorab gebucht wurden, Eintritt zu Nationalparks
  • ×Persönliche Ausgaben
  • ×Reiseversicherungen
Zusatzleistungen
Buchungscode: WESTERN-VISTAS

Flugtickets

Flugticket

Gerne buchen wir zu Ihrer Reise das passende Flugticket. Aufgrund der Individualität jeder Anfrage können wir Ihnen keine allgemeinen Preise zur Verfügung stellen, gerne bieten wir Ihnen aber den tagesaktuell günstigsten Tarif individuell auf Ihre Wünsche abgestimmt an. Setzen Sie dafür einfach im Anfrageformular einen Haken bei „Flugtickets mit anbieten“ und geben Sie Ihren Abflughafen an.


Mietwagen

Gerne buchen wir noch den Mietwagen zum günstigsten, aktuellen Tagestarif und das gewünschte Leistungspaket dazu!

Unsere Empfehlung: das All-Inklusiv-Paket (All-In/FF) mit folgendem Preisbeispiel für 1 Wochen ab/bis Flughafen:

Kategorie
i
Kategorie Leistung
i
Mietwagenpreis
AC Economy / AC/A / 2 DR ab 226 €
EC Intermediante / AC/A / 2 DR ab 249 €
DO Intermediante SUV/ AC/A / 4 DR  ab 282 €

 

 

All-Inklusiv

  • Unbegrenzte Kilometer
  • Vollkaskoschutz (CDW): ohne Selbstbeteiligung
  • REIFEN-, GLAS-, UNTERBODEN-, und DACHSCHÄDEN
  • KFZ-DIEBSTAHLVERSICHERUNG (TP): ohne Selbstbeteiligung
  • HAFTPFLICHTVERSICHERUNG: entsprechend den Bedingungen des Anmietlandes
  • ZUSATZHAFTPFLICHTVERSICHERUNG ÜBER 7,5 MIO EUR: inklusive, da die örtliche Deckungssumme gemäß Sunny Cars Standard zu gering ist
  • ÖRTLICHE STEUERN: auf den Mietpreis sowie auf die aufgeführten Inklusivleistungen
  • FLUGHAFENGEBÜHREN UND STEUERN
  • CFC (Customer Facility Charge) für Chicago, Miami und Las Vegas: inklusive
  • ZUSATZFAHRER: inklusive. Zusatzfahrer können nur bei Übernahme eingetragen werden. Das Führen des Fahrzeugs durch nicht im Mietvertrag eingetragene Personen führt zum Verlust des Versicherungsschutzes.

Sie können gerne die Mietwagenpreise direkt vergleichen und auch online reservieren:

Mietwagenpreise vergleichen

Aktionen und Rabatte

Frühbucher-Spezial: Frühbucher sparen bei Festbuchung eines Mietwagens bis 90 Tage vor Abreise 5% pro Buchung auf den Mietwagenpreis.


Für Frühbuchervorteil bitte zuerst die Rundreise buchen.

Bei Buchung Ihrer
Sommer-Mietwagenrundreise (vom 1.4. - 31.10.) erhalten Sie pro vollzahlendem Reiseteilnehmer bis
28.11. einen Frühbucher-Bonus von EURO 50,-
30.12. einen Frühbucher-Bonus von EURO 30,-
und zusätzlich die
ESTA-Erstattung: Bei Buchung dieser Rundreise bis 31.03. reduzieren wir Ihren Reisepreis um 11 EUR pro Person als Ausgleich für die USA-Einreisegebühr.

Winter-Mietwagenrundreise (vom 1.11. - 31.03.) erhalten Sie pro vollzahlendem Reiseteilnehmer bis
28.06. einen Frühbucher-Bonus von EURO 50,-
31.07. einen Frühbucher-Bonus von EURO 30,-
und zusätzlich die

Informationen

Sonstige Hinweise

  • Preise pro Person in EURO
  • Kinder unter 12 sind im Zimmer mit 2 vollzahlenden Erwachsenen und den vorhandenen Betten frei.
  • Die Preise für den Mietwagen und die Flugtickets werden täglich je nach Verfügbarkeit neu festgesetzt und buchen wir gerne zum günstigsten tagesaktuellen Tarif dazu!
  • Einzelzimmer auf Anfrage
  • Alle angebotenen Preise und Leistungen vorbehaltlich Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der festen Reservierung.
-->

Noch nicht das Richtige?
Sie möchten lieber etwas Individuelles auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten?MÖCHTEN SIE MIT UNS REISEN

Copyright © Feuer und Eis Touristik | AGBs| Impressum