Feuer und Eis Touristik

Amerika’s Sonnenstaaten

Dauer: 18 Tage // Gesamtstrecke: ca. 3464 km // ab: Los Angeles bis: Miami
Kurzbeschreibung

Diese wundervolle Tour bringt Sie zu den schönsten Plätzen an der West- und Ostküste der Vereinigten Staaten. Reisen Sie entlang der pazifischen Küste nach San Francisco und sehen Sie Yosemite und Las Vegas bevor Sie nach Florida, zum Strand an der Goldküste und zum Golf von Mexico fliegen.

Übersicht Reiseverlauf:

Tag 1: Ankunft in Los Angeles (272km) Tag 10: Los Angeles – Miami
Tag 2: Los Angeles - Santa Maria Tag 11: Miami Beach
Tag 3: Santa Maria – San Francisco (464km) Tag 12: Miami Beach – Key West
Tag 4: San Francisco Tag 13: Key West – Fort Myers
Tag 5: San Francisco – Fresno (451km) Tag 14: Fort Myers – Orlando
Tag 6: Fresno – Las Vegas Tag 15: Orlando
Tag 7: Las Vegas Tag 16: Orlando
Tag 8: Las Vegas – Los Angeles Tag 17: Orlando – Palm Beach
Tag 9: Los Angeles Tag 18: Palm Beach – Miami International Airport
Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft in Los Angeles, CA (ca. 272 km)

Ankunft am Flughafen und Transfer zum Hotel. Los Angeles ist die "Entertaiment-Hauptstadt" der USA. Berühmte Filmstars, Wahrzeichen und der Hollywood-Schriftzug sind hier zu Hause; Eine Stadt randvoll mit Kultur und Ereignissen. Diese riesen Stadt hat viele Regionen mit unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen und Gemeinden. Machen Sie einen Spaziergang auf dem "Walk of Fame" und entdecken Sie die Namen der Prominenten auf den rosa Sternen auf dem Bürgersteig. Besuchen Sie "Mann`s Chinese Theater", der besterhaltene Filmpalast von Hollywoods goldenen Zeiten. Bekannt für seine Promi-Hand- und Fußabdrücke auf dem Vorplatz warten noch über 200 einmalige Eindrücke darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Fahren Sie durch die Beverly Hills, der berühmtesten Nachbarschaft der USA und sehen Sie exklusive Villen.

Unterbringung:
(BUD) Comfort Inn Cockatoo Near LAX oder ähnlich (1 Nacht)
(STD) Holiday Inn Express & Suites LAX oder ähnlich (1 Nacht)
(SUP) Crowne Plaza LAX Airport oder ähnlich (1 Nacht)

Tag 2: Los Angeles - Santa Babara – Santa Maria, CA

Morgentlicher Aufbruch von Los Angeles nach Santa Babara. An der wunderschönen pazifischen Küste ist Santa Barbara ein Juwel. Das unberührte Stadtklima führt zu zahlreichen Naturschönheiten. Spazieren Sie durch die botanischen Gärten Santa Barbaras und erblicken Sie eine atemberaubende Flora oder wandern Sie auf einem landschaftlich reizvollen Naturpfad im Los Padres National Forest. Die Strände haben ihre eigene Faszination. East Beach ist Anziehungspunkt für trendige und junge Leute während Fischen und Wal-Beobachtungen zu den Favoriten des Arroyo Burro Strandes zählen. Genießen Sie die ausgewählte Sammlung des Santa Barbara Museum der Kunst oder erkunden Sie die alte Missionskirche. Frische Meeresfrüchte sind in den Restaurants im Stearn`s Wharf zu finden. Weiter nach Santa Maria für eine Übernachtung. Santa Maria Valley liegt in den Ausläufern des Weinlandes gelegen. Im Herzen der kalifornischen Zentralküste erleben Sie eine wunderschöne Landschaft und perfekte Strände. Besuchen Sie eine der nahegelegenen Missionskirchen oder eine der preisgekrönten Weingüter entlang der Foxen Canyon Weinstraße.

Unterbringung:
(BUD) Courtesy Inn San Simeon oder ähnlich (1 Nacht)
(STD) Silver Surf Motel oder ähnlich (1 Nacht)
(SUP) Cambria Pine Lodge oder ähnlich (1 Nacht)

Hollywood Trolley Tour
Dies ist die beste Art, alles zu sehen! Fahren Sie in einem Open Air Trolley, perfekt um Fotos zu schießen, in dieser vollständig geführten Tour der historischen Hollywood-Film, TV und Radio Sehenswürdigkeiten wie Paramount Studios, Capitol Records, KTLA Channels, CBS, FOX, Warner Bros., Pantages Theater, Nickelodeon und Paladium sowie die Drehorte von L.A. Donfidential, Twins, Pretty Woman und mehr. Viele Fotomotive wie Hoollywood Bowl, der Hollywood-Schriftzug und alles vom Hollywood`s Walk of Fame sind auf dieser Tour zu sehen.

Tag 3: Santa Maria – Monterey – San Francisco, CA (ca. 464 km)

Verlassen Sie diesen Morgen Santa Maria und begeben Sie sich auf die wundervolle Fahrt entlang der Pazifikküste nach Monterey. Nachdem Sie sich an der schönen Küstenlandschaft satt gesehen haben, verbringen Sie den Nachmittag in Monterey. Im Jahre 1770 besiedelten hier Europäer die Region als eine der ersten Außenposten der Westküste und viele der frühen Kolonialgebäude stehen heute noch. Monterey war vielleicht sogar die "Sardinenhauptstadt" der westlichen Hemisphäre als um 1900 die erste Verpackungsstation dort entstand. Heutzutage sind diese alten Sardinenfabriken in Restaurants und Boutiquen verwandelt worden. Diese Region namens "Cannery Row" wurde vor allem durch den Autor John Steinbeck bekannt gemacht. Monterey Bay ist ein toller Ort um Wale zu beobachten. Touren werden dort lokal angeboten. Nehmen Sie die reizvolle und berühmte 17-Meilen-Straße entlang der Küste und machen Sie halt am berühmten Pebble Beach mit seinen prächtigen Luxusvillen. Fahren Sie weiter nach San Francisco für einen 2-Nächte Aufenthalt.

Unterbringung:
(BUD) Oasis Inn oder ähnlich (2 Nächte)
(STD) Best Western Plus Americania oder ähnlich (2 Nächte)
(SUP) Triton Hotel oder ähnlich (2 Nächte)

Tag 4: San Francisco, CA

Heute ist ein freier Tag und Sie können die vielen Sehenswürdigkeiten von San Francisco genießen. Machen Sie zum Beispiel eine Seilbahnfahrt von Fisherman`s Wharf aus. Eine andere Hauptattraktion ist Alcatraz, eine kleine Insel in mitten der San Francisco Bay. Sie diente als Leuchtturm, militärische Festung und schließlich als Staatsgefängnis bis 1963. Die Ranger geben exzellent geführte Touren mit Details über Geschichte und  Legenden rund um „The Rock“. Verbringen Sie einen Tag im Golden Gate Park, der dutzende Möglichkeiten bietet. Top-Attraktionen sind der Blumen-Wintergarten und der japanische Tee-Garten. Und verpassen Sie nicht die Büffelherde. Gehen Sie abends in San Francisco`s unverwechselbarer Nachbarschaft essen: Von Chinatown bis zum italienisch angehauchten North Beach; überall genießen Sie individuell Kultur und gute Küche.

Cable Car Walking Tour
San Francisco`s Seilbahn ist nicht einfach nur ein Transportsystem, sondern ein unvergessliches Erlebnis! Sie bekommen einen 1-Tages-Pass, um wirklich alles erleben zu können, was die berühmteste Gegend bietet – an Bord dieses einzigartigen Systems. Springen Sie auf und ab – wie sie wollen und besuchen Sie Fisherman`s Wharf, Ghirardelli Square, Chinaatown, North Beach und den Union Square während Sie ihrem Stadtführer folgen.

Tag 5: San Francisco – Yosemite National Park – Fresno, CA (ca. 451 km)

Verlassen Sie das rege Treiben von San Francisco und fahren Sie Richtung Yosemite National Park. Dort ist ein Teil der atemberaubenden Schönheit im Yosemite Valley zu bestaunen, dessen ebener Boden einen extremen Kontrast zu den fast senkrechten Granitwänden darstellt. Die steinernen Klippen, wie der El Capitan Monolith, Glacier Point und Half Dome ragen in die Höhe, während riesen Wasserfälle sich von oben in die Tiefe stürzen. An das Tal schließt sich eine ausgedehnte Hochgebirgslandschaft an; mit Gipfeln und Wiesen, Flüssen und Wäldern von gigantischen Sequoia-Bäumen. Für die Besucher gibt es eine Vielzahl an Einrichtungen und Aktivitäten. In Yosemite Village bringt Ihnen das Valley Visitor Center mit Dokumentationen, Veröffentlichungen, Ausstellungen und Theaterstücken die Geschichte dieses Nationalparks näher. Selbst zu erkundende Pfade führen in der Nähe vorbei. Überall in Yosemite Valley können Wasserfälle bestaunt werden. Besuchen sie auch Mirror Lake und Mirror Meadow im Osten des Tals, sowie den berühmten "Tunnelblick" auf das Valley vom Wawona Tunnel aus. Die Reise geht weiter nach Fresno, eines der besten Schigebiete der USA.

Unterbringung:
(BUD) Ashlan Inn oder ähnlich (1 Nacht)
(STD) Best Western Village Inn oder ähnlich (1 Nacht)
(SUP) Park Inn & Suites Fresno oder ähnlich (1 Nacht)

Tag 6: Fresno – Death Valley National Park – Las Vegas, NV

Heute lassen Sie den Yosemite-Nationalpark hinter sich und fahren in Richtung Nevada. Auf dem Weg liegt Death Valley. Dort beherrscht raue, dürre Erde die Landschaft, wie sie von den Elementen geformt wurde. Das Besuchercenter liegt am Furnace Creek und ist ein guter Ausgangspunkt für eine Tour durch den Park. Besuchen Sie auch die Harmony Borax Works. Mehr als 20 Millionen Pfund Borax – auch Natriumtetraborat, das für die Herstellung von Waschmittel verwendet wird - wurden von 1883 bis 1888 in den Harmony Borax Works abgebaut. Der Abbau in diesem Areal wurde bis 1928 fortgesetzt. Ein kurzer Pfad mit erläuternden Schildern führt an den Ruinen der alten Borax-Raffinerie und entlegenen Gebäuden vorbei. Fahren Sie den Artists Drive entlang und legen Sie einen kurzen Stop ein, um einen der vielen Hügel zu erklimmen. Denn vom Highway aus können sie die abertausend Farben, die auf den gesprenkelten Felsen hinter den Foothills leuchten, nicht sehen. An der Artists Palette erklären Tafeln den Ursprung dieses prächtigen Farbenspiels. Im Anschluss geht die Reise für zwei Nächte nach Las Vegas.

Unterbringung:
(BUD) America’s Best Value Inn & Suites oder ähnlich (2 Nächte)
(STD) Circus Circus Hotel & Casino oder ähnlich (2 Nächte)
(SUP) Tropicana, a Doubletree Hotel oder ähnlich (2 Nächte)

Tag 7: Las Vegas

Las Vegas bietet für jeden Geschmack das Richtige! Von der skandalträchtigen Liveshow bis hin zum Abenteuer im Casino, Tag und Nacht lockt diese Stadt mit Attraktionen. Schlendern Sie das Las Vegas-Boulevard, auch bekannt als "the strip", hinunter: Jedes Hotel und jedes Casino hat ein anderes Motto, alle sind wundersame Abbilder. Machen Sie einen Abstecher ins oberste Stockwerk des Stratosphere hotel tower, dem höchsten Gebäude westlich des Mississippi. Genießen sie ein Dinner im Top of the World oder einfach nur den Blick von der Aussichtsplattform. Für einen Shopping-Trip der luxuriösen Art besuchen Sie eines der erstklassigen Hotels, wie das Caesars Palace, The Venetian und das Paris. Falls Sie etwas Preisgünstigeres bevorzugen, erkunden Sie doch eines der Outletcenter, wo Designerstücke zu Discountpreisen angeboten werden. Auf keinen Fall sollte man sich die allabendlichen Wasserspiele am Bellagio Hotel entgehen lassen. Mit einer fesselnden Kombination aus Musik, Wasser und Licht zeigt das Bellagio spektakuläre Shows mit den majestätischen Fontänen. Eine andere Seite zeigt Las Vegas in der Fremont Street. Diese historische Straße bietet Läden, Restaurants und Casinos. Über den Köpfen der Besucher schwebt ein Baldachin, in dem mehr als 12 Millionen Lichter eine besondere Stimmung erzeugen.

Tag 8: Las Vegas – Palm Springs – Los Angeles, CA

Heute verlassen Sie Las Vegas und kommen in den angesagten Ferienort Palm Springs. Die Dattelpalmen und Quellen ziehen seit Jahren die Besucher an. Heute ist Palm Springs auch für Golf und seinen exklusiven Lifestyle bekannt und Touristen wie Prominente genießen genau diese luxuriöse Ambiente. Fahren Sie mit der Drahtseilbahn, die Sie von der Wüste zu den schneebedeckten Bergen bringt. Diese Kabelbahn fährt bis Mt. San Jacinto hinauf. Oben angekommen locken Wanderwege, Eselritte, eine Cocktailbar und ein Restaurant. Moorten Botanical Garden ist eine weitere interessante Attraktion. Die Betreiber nennen es "The worlds first cactarium". Der Garten beheimatet 3000 ausgefallene Exemplare von Wüstenkakteen und anderen Wüstenpflanzen in einer verschrobenen Western-Kulisse, die hin und wieder als Drehort dient. Die Stadt bietet eine Vielzahl an Restaurants, angesagten Läden, historischen Orte und jährlichen Festivals. Danach geht es weiter nach Los Angeles, wo Sie zwei Nächte bleiben werden.

Unterbringung:
(BUD) Kawada Hotel oder ähnlich (2 Nächte)
(STD) Best Western Plus Drago Gate oder ähnlich (2 Nächte)
(SUP) Millenium Biltmore Hotel oder ähnlich (2 Nächte)

Tag 9: Los Angeles, CA

Heute erkunden Sie die Stadt der Engel. Erleben Sie den Glanz und Glamour Hollywoods hautnah. Gehen Sie am berühmten Rodeo Drive shoppen, wo Luxusgeschäfte die Straßen säumen. Frühstücken Sie in Venice Beach mit dem berühmten Muscle Beach, an dem Sand und Surfen neben der lebensfrohen Art der Menschen, die die Straßen bevölkern, nur zweitrangig sind. Besuchen Sie außerdem das Santa Monica Pier, einst bekannt als Ziellinie der Route 66. Santa Monica Pier wurde 1916 gebaut und hält ein Aquarium, einen Freizeitpark und das berühmte Hippodrome, eine Mischung aus kalifornischer, byzantinischer und maurischer Architektur, das schon häufig die Kulisse für Spielfilme geliefert hat. Sie könnten auch nach Anaheim fahren und sich den "glücklichsten Ort auf der Welt" ansehen. Disneyland ist die Heimat vieler bekannter Charaktere wie Mickey Maus. Dort ist Unterhaltung für Junge und Junggebliebene geboten. Für einen Blick hinter die Kulissen machen Sie einen Ausflug in die Universal Studios. Besuchen Sie die Originalsets vieler bekannter Filme und seien Sie selbst ein Teil in Stuntshows und Sehenswürdigkeit, die die Filme zum Leben erwecken. Am Abend können Sie am Universal City Walk entlang gehen, wo viele Restaurants und Nightclubs locken.

Tag 10: Los Angeles, CA – Miami, FL

Brechen Sie in aller Ruhe zum Los Angeles International Airport auf, um nach Miami in Florida zu fliegen. Vom Flughafen geht es direkt zum Hotel. Miami ist eine multikulturelle Stadt, was sich in den Küchen der Restaurants und auch in der Architektur spiegelt. Die Strände mit ihrem türkisen Wasser und den pastellfarbenen Häusern sind perfekt, um abzuschalten. Genießen Sie diesen freien Tag. Genehmigen Sie sich einen kühlen Drink und faulenzen Sie in einem der zahlreichen Straßencafés. Ein zweitägiger Aufenthalt wurde für Sie in Miami arrangiert.

Unterbringung:
(BUD) Lexington Hotel Miami Beach oder ähnlich (2 Nächte)
(STD) Ocean Five oder ähnlich (2 Nächte)
(SUP) Essex House Hotel oder ähnlich (2 Nächte)

Tag 11: Miami Beach, FL

Der weltberühmte South Beach ist der perfekte Ort, für sagenhafte Shopping-Touren, Gourmetrestaurants, Fashionshoots und Dreharbeiten für Film und Fernsehen. Gehen Sie den Ocean Drive entlang und genießen Sie kulinarische Verführungen aus allen Ecken dieser Welt. Im Lincoln Road Einkaufszentrum preisen 175 Läden und Galerien ihre Ware an. Mehr über die Art Deco Architektur erfährt man bei einem Spaziergang durch dieses Viertel. Nachts wird South Beach im wahrsten Wortsinn "dekadent" mit all den Nachtlokalen, die sowohl  für das abenteuerlustige als auch für das entspannungssuchende Klientel das Richtige anbieten. Besuchen Sie außerdem das Vizcaya Museum und die Vizcaya Gärten, eine Villa und streng im italienischen Renaissancestil angelegte Gärten, die 1916 entstanden. Bayside Market bietet Outdooraktivitäten und einmalige Läden. Außerdem gibt es viele Sightseeing- und Partyboottouren, die von dort starten.

Tag 12: Miami Beach – Key West, FL

Heute lassen Sie das Festland hinter sich und fahren in den Süden zu den Florida Keys. Durch die Mangroven hindurch achte Sie auf die Watvögel wie Reiher. Key Largo ist das erste und größte Florida Key. Hier befindet sich der John Pennekamp Coral Reef State Park, Amerikas erster Unterwassernationalpark. Erfahren Sie etwas über das empfindliche Ökosystem im Coral Reef Theater. Fahren Sie danach weiter nach Key West. Genießen Sie von der Sieben-Meilen-Brücke, der längsten Segmentbrücke der Welt, aus wunderschönen Ausblicken über das Meer. In Key West wird es nie langweilig. Ausgefallene Läden und Restaurants flankieren die Straßen. Machen Sie eine Tour mit dem Conch-Tour-Train, um die Sehenswürdigkeiten und Geschichte der Insel zu erkunden. Ein Besuch im Ernest Hemmingway Home and Museum lohnt sich. Here erfahren Sie, wo der Autor für mehr als zehn Jahre arbeitete und lebte. Wagen Sie sich hinaus und schließen sie Bekanntschaft mit einer der 60 Katzen, von denen einige sogar sechs Zehen haben! Bei keinem Besuch von Key West darf eine Teilnahme an den Feiern zum Sonnenuntergang am Mallory Square fehlen. Künstler und Verkäufer säumen das Ufer, um sich vom Tageslicht zu verabschieden

Unterbringung:
(BUD) Fairfield Inn Keys collection oder ähnlich (1 Night)
(STD) Fairfield Inn Keys collection oder ähnlich (1Night)
(SUP) DoubleTree Grand Key Resort oder ähnlich (1 Night)
 
Fury Sunset Sail
Stoßen Sie am Ende eine perfekten Tages im Paradies romantisch auf einem Katamaran mit Sekt, Bier und alkoholfreien Getränken an, während die Sonne langsam hinterm Horizont verschwindet.

Tag 13: Key West – Everglades – Fort Myers, FL

Lassen Sie heute Key West hinter sich und betreten Sie Floridas naturbelassene Seite, die Everglades. Sie werden auch der "River of Grass" genannt, wegen der langsam fließenden Gewässer und der Fülle an wogenden Gräsern. In den Everglades gibt es eine einzigartige Flora und Fauna, darunter die berüchtigten Alligatoren. Besuchen Sie Shark Valley und fahren Sie mit einem Propellerboot, um die Ausmaße dieses Naturerlebnisses hautnah zu erleben. Dann geht die Reise weiter in den Norden nach Fort Myers. Fort Myers und die umliegenden Inseln rühmen sich zurecht mit den schönsten und naturbelassensten Stränden Floridas. Hier finden Vögel, Schildkröten und andere Tiere Brutplätze. Empfehlenswert sind auch die angebotenen Aktivitäten in oder auf dem Wasser, wie zum Beispiel Tiefseefischen oder ein Surfkurs. Gehen Sie bei einer geführten Kajkaktour auf Tuchfühlung mit abgelegenen Buchten und Wasserreservaten, die Fort Myers umgeben. Zum Entspannen können Sie nach Muscheln suchen, von denen es dort mehr als 400 Arten an den wundervollen Stränden gibt. Nach einem Tag am Strand lockt eine Dinnerfahrt einen der inländischen Wasserwege hinunter. Das "Big M"-Schiff bietet ein Casino á la Las Vegas auf einer luxuriösen Jacht.

Unterbringung:
(BUD) Best Western Plus Ft. Myers Inn & Suites oder ähnlich (1 Nacht)
(STD) Outrigger Beach Resort oder ähnlich (1 Nacht)
(SUP) Wyndham Garden Ft. Myers Beach oder ähnlich (1 Nacht)

Tag 14: Fort Myers – Orlando, FL

An diesem Morgen können Sie die historischen Winterdomizile von Thomas Edison und Henry Ford. Erkunden Sie 20 Morgen tropische Gärten, das Edison Labor, Museum, seine Erfindungen und Ausstellungsstücke. Der Boca Grande Leuchtturm und Whidden Marinia bieten einen interessanten Blick auf die Seefahrtvergangenheit dieser Gegend. Für besondere Andenken lohnt sich ein Abstecher in die reizenden Antiquitätengeschäfte von Fort Myers. Oder besuchen Sie für traditionellere Einkäufe das Edison Einkaufszentrum mit über 150 Läden. Fahren Sie dann weiter nach Orlando. Heute Abend sollten Sie Downtown Disney besuchen, um zu essen oder einzukaufen. Oder gönnen Sie sich eine Dinner Show wie "Arabian Nights". Nun bleiben Sie für drei Nächte in dieser aufregenden Stadt.

Unterbringung:
(BUD) Ramada Gateway oder ähnlich (3 Nächte)
(STD) Champions World Resort oder ähnlich (3 Nächte)
(SUP) DoubleTree Universal Orlando oder ähnlich (3 Nächte)

Tag 15: Orlando, FL

In den nächsten Tagen können Sie alle Attraktionen in Orlando ansehen. Walt Disney World Epcot – Epcot ist ein Ausstellungsort für die Errungenschaften von Menschen, die zur Entwicklung und Entfaltung, sowie zur Vergrößerung der Fangemeinde einer internationalen Kultur beitragen. Epcot besteht aus "Future World" und "World Showcase". Future World zeigt Dinge wie "Spaceship Earth" (Raumschiff Erde), wo der Besucher eine Zeitreise vom Ursprung der Welt bis zum Beginn des elektronischen Zeitalters machen kann. Fahren Sie mit "Test Track", einer Hochgeschwindigkeitsachterbahn, die heutige PKW-Tests imitiert un d durch atemberaubende Kurven und Drehungen fliegt. Erkunden Sie Future World komplett, denn hier wird Innovation und Entwicklung zur Unterhaltung! World Showcase bietet einen Überblick über die Kultur von 11 Nationen. Die Architektur und die Landschaft verändern sich beim Gang von einem Land zum andern. Probieren Sie die kulinarischen Besonderheiten der einzelnen Länder und werden Sie Teil der verschiedenen Traditionen. Am Abend können Sie die Lichtspiele bewundern, ein nächtliches Kaleidoskop bestehend aus Musik und Licht. SeaWorld Orlando – ist vor allem ein Meeresvergnügungspark. Dort gibt es Achterbahnen und spannende Shows, in denen die Tiere die Hauptdarsteller sind. Lassen Sie Ihre Füße baumeln – in Kraken, der einzigen Achterbahn in Orlando ohne Boden. Oder treffen Sie Shamu, den berühmten Killerwal in seiner sensationellen Show "Believe". Sehen Sie außerdem Eisbären und Belugawale im "Wild Arctic Ride". Machen Sie sich bereit auf den ultimativen Erlebnistrip in "Journey to Atlantis"! Über das Wasser und Hochgeschwindigkeitszüge geht es mit Special Effects schließlich einen 60 Fuß Fall hinunter. Sehenswert ist auch das laufende Programm im Seelöwen- und Otterstadium, wo Clyde und Seamore in Gefahr geraten. Erleben Sie die Faszination der offenen See und die Magie ihrer Bewohner!

Walt Disney World 1-Day Magic Your Way Ticket
Sie erhalten einen Eintritt zu einem Disney Theme Park Ihrer Wahl.

Tag 16: Orlando, FL

Universal Studios Florida – In den Universal Studios sind Sie der Star in den Filmen! Schließen Sie sich den Agenten von "Men in Black" an und erschießen Sie so viele Aliens wie möglich bei Ihrer Jagd durch die Straßen von New York. Tauchen Sie ein in die Dunkelheit aus "Die Mumie kehrt zurück" mit einer Fahrt auf der Schocker-Achterbahn, die Special Effects mit Geschwindigkeit kombiniert. Sehen Sie außerdem Shrek in 4D: Dem 3D Film wurde eine weitere Dimension hinzugefügt, sodass Sie den Film sehen, hören und durch die Bewegung ihres Sitzes sogar fühlen werden. An diesem Ort, an dem Film und Wirklichkeit verschmelzen, gibt es für Kinder jeden Alters etwas! Universal's Islands of Adventure – Ein Ausflug auf fünf besondere Inseln, wo all Ihre Lieblingsgeschichten, Legenden, Comics und  Zeichentrickhelden zum Leben erwachen. In einer Zeichentrickstadt nimmt Spider Man die Besucher in einer Achterbahn mit, wo diese dann das Böse bekämpfen und das Abenteuer selbst zu spüren bekommen. Auf Seuss Island wird die Couch zum Fahrzeug, mit dem es über die Seiten des Kinderbuchklassikers "Ein Kater macht Theater" geht. Erkunden Sie den "Lost Continent", wo Sie "Dueling Dragons" finden werden, die weltweit erste "Inverted Dueling Coaster", auf dem zwei Züge die gleichen Lifthills verwenden, dann aber verschiedene Strecken fahren und dem Fahrgast mehrmals eine Beinahe-Kollision erleben lassen. Fühlen Sie die Angst in nie gekannten Dimensionen in "Doctor Doom's Fearfall" auf Marvel Super Hero Island: Sie schießen 150 Fuß hoch in die Luft und kommen schneller, als die Schwerkraft Sie packen kann, wieder in Richtung Boden zurück! Erkunden Sie alle futuristischen Bahnen und schon werden die Geschichten zum Leben erweckt in den Universal's Islands of Adventure.

Tag 17: Orlando – Kennedy Space Center – Palm Beach, FL

Heute lassen Sie Orlando hinter sich und fahren entlang Floridas Ostküste zum Kennedy Space Center. Dies ist der Ort von Amerikas Spaceprogramm und das Hauptquartier der NASA. Die Erkundung im Kennedy Space Center beginnt mit einer Tour durch die Anlagen der NASA, einschließlich der Startrampe, den gigantischen Montagehallen und das Ehrfurcht gebietende Apollo/Saturn V Center. Zurück im Besucherzentrum warten interaktive Simulatoren, Shows und eine Begegnung mit einer echten Rakete auf die Gäste. Treffen Sie hier außerdem Mitglieder des NASA Astronaut Corps am Austronaut Encounter. Unbedingt sollte man einen der IMAX Weltallfilme auf den riesigen Bildschirmen gesehen haben. Fahren Sie im Anschluss weiter nach Palm Beach, wo die Amerikanische High-Society den Winter verbringt. Besuchen Sie dort die Worth Avenue, um luxuriös einzukaufen und zu speisen.

Unterbringung:
(BUD) Best Western Palm Beach Lakes Inn oder ähnlich (1 Nacht)
(STD) Grandview Gardens B&B oder ähnlich (1 Nacht)
(SUP) PGA National Resort & Spa oder ähnlich (1 Nacht)

Tag 18: Palm Beach – Fort Lauderdale – Miami International Airport, FL

Auf dem Weg zum Miami International Airport sollten Sie noch einen Abstecher nach Fort Lauderdale, wegen seinem Kanalsystem, auch das „Venedig Amerikas“ genannt, besuchen. Schauen Sie sich die Waterfront Area an, wo Sie auch gut essen und einkaufen können.

Termine, Preise und Leistungen
Buchungscode: AMERIKA-SONNENSTAATEN
Saison KategorieDoppelzimmer ab3er Belegeung ab4er Belegeung ab
01.04.2017 - 15.12.2017Budget787€603€514€
16.12.2017 - 31.03.2018Budget994€713€599€
01.04.2017 - 15.12.2017Standard1084€783€633€
16.12.2017 - 31.03.2018Standard1217€874€703€
01.04.2017 - 15.12.2017Superior1507€1065€844€
16.12.2017 - 31.03.2018Superior1753€1273€1034€

alle Preise pro Person in EURO

Eingeschlossene Leistungen

  • 17 Übernachtungen inkl. Steuern in der gebuchten Hotelkategorie
  • Discovery GuideSM ( Tourenbuch mit Tipps entlang der Route)
  • Anfahrts- bzw. Streckenbeschreibung, Reisetipps, Karten und Broschüren.
  • Agentur vor Ort während Ihrer ganzen Reise
  • Reiseführer „USA der Westen“ und „USA Florida“
1753 514

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • ×Flug (buchen wir zu tagesaktuellen Preisen gerne für Sie dazu)
  • ×Mietwagen ( buchen wir in jeder Kategorie gerne für Sie dazu, fragen Sie uns)
  • ×Maut, Benzin, ggf. Einweggebühren für den Mietwagen, Parkgebühren
  • ×Eintrittsgelder, die nicht vorab gebucht wurden, Eintritt zu Nationalparks
  • ×Persönliche Ausgaben
  • ×Reiseversicherungen
Zusatzleistungen
Buchungscode: AMERIKA-SONNENSTAATEN

Flugtickets

Flugticket

Gerne buchen wir zu Ihrer Reise das passende Flugticket. Aufgrund der Individualität jeder Anfrage können wir Ihnen keine allgemeinen Preise zur Verfügung stellen, gerne bieten wir Ihnen aber den tagesaktuell günstigsten Tarif individuell auf Ihre Wünsche abgestimmt an. Setzen Sie dafür einfach im Anfrageformular einen Haken bei „Flugtickets mit anbieten“ und geben Sie Ihren Abflughafen an.


Mietwagen

Gerne buchen wir noch den Mietwagen zum günstigsten, aktuellen Tagestarif und das gewünschte Leistungspaket dazu!

Unsere Empfehlung: das All-Inklusiv-Paket (All-In/FF) mit folgendem Preisbeispiel für 1 Wochen ab/bis Flughafen:

Kategorie
i
Kategorie Leistung
i
Mietwagenpreis
AC Economy / AC/A / 2 DR ab 226 €
EC Intermediante / AC/A / 2 DR ab 249 €
DO Intermediante SUV/ AC/A / 4 DR  ab 282 €

 

 

All-Inklusiv

  • Unbegrenzte Kilometer
  • Vollkaskoschutz (CDW): ohne Selbstbeteiligung
  • REIFEN-, GLAS-, UNTERBODEN-, und DACHSCHÄDEN
  • KFZ-DIEBSTAHLVERSICHERUNG (TP): ohne Selbstbeteiligung
  • HAFTPFLICHTVERSICHERUNG: entsprechend den Bedingungen des Anmietlandes
  • ZUSATZHAFTPFLICHTVERSICHERUNG ÜBER 7,5 MIO EUR: inklusive, da die örtliche Deckungssumme gemäß Sunny Cars Standard zu gering ist
  • ÖRTLICHE STEUERN: auf den Mietpreis sowie auf die aufgeführten Inklusivleistungen
  • FLUGHAFENGEBÜHREN UND STEUERN
  • CFC (Customer Facility Charge) für Chicago, Miami und Las Vegas: inklusive
  • ZUSATZFAHRER: inklusive. Zusatzfahrer können nur bei Übernahme eingetragen werden. Das Führen des Fahrzeugs durch nicht im Mietvertrag eingetragene Personen führt zum Verlust des Versicherungsschutzes.

Sie können gerne die Mietwagenpreise direkt vergleichen und auch online reservieren:

Mietwagenpreise vergleichen

Aktionen und Rabatte

Frühbucher-Spezial: Frühbucher sparen bei Festbuchung eines Mietwagens bis 90 Tage vor Abreise 5% pro Buchung auf den Mietwagenpreis.


Für Frühbuchervorteil bitte zuerst die Rundreise buchen.

Bei Buchung Ihrer
Sommer-Mietwagenrundreise (vom 1.4. - 31.10.) erhalten Sie pro vollzahlendem Reiseteilnehmer bis
28.11. einen Frühbucher-Bonus von EURO 50,-
30.12. einen Frühbucher-Bonus von EURO 30,-
und zusätzlich die
ESTA-Erstattung: Bei Buchung dieser Rundreise bis 31.03. reduzieren wir Ihren Reisepreis um 11 EUR pro Person als Ausgleich für die USA-Einreisegebühr.

Winter-Mietwagenrundreise (vom 1.11. - 31.03.) erhalten Sie pro vollzahlendem Reiseteilnehmer bis
28.06. einen Frühbucher-Bonus von EURO 50,-
31.07. einen Frühbucher-Bonus von EURO 30,-
und zusätzlich die

Informationen

Sonstige Hinweise

  • Preise pro Person in EURO
  • Kinder unter 12 sind im Zimmer mit 2 vollzahlenden Erwachsenen und den vorhandenen Betten frei.
  • Die Preise für den Mietwagen und die Flugtickets werden täglich je nach Verfügbarkeit neu festgesetzt und buchen wir gerne zum günstigsten tagesaktuellen Tarif dazu!
  • Einzelzimmer auf Anfrage
  • Alle angebotenen Preise und Leistungen vorbehaltlich Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der festen Reservierung.
-->

Noch nicht das Richtige?
Sie möchten lieber etwas Individuelles auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten?MÖCHTEN SIE MIT UNS REISEN

Zurück

Copyright © Feuer und Eis Touristik | AGBs| Impressum